Allgemein,  glossybox,  Korrektur,  Reviews

Review – bellápierre cosmetics Concealer Palette (Glossybox)

Werbung/ bellápierre cosmetics Concealer Palette (Glossybox)


Ein paar Fakten zur bellápierre cosmetics Concealer Palette 

  • korriegierende Concealerpalette
  • um Unebenheiten und Flecken optisch zu verschwinden
  • für einen makellosen Teint
  • 20,00 € bei 15 g

Concealer Palette


Anwendung

  • grüne Farbe

um rote Stellen wie Unreinheiten zu kaschieren

  • nude Farben

abdecken von blauvioletten Makel wie Augenringe
Bei den beiden Nude Farben könnt ihr euch aussuchen, welche Farbe besser zu eurem Hautton passt

  • Mit einem Pinsel oder sauberen Fingern gut in die Haut einarbeiten und verblenden, danach einfach Foundation drüber

Meine Erfahrung und Meinung

Beim aufmachen dachte ich mir nur so: „Läuft“. Mein Spiegel, der sich innen drin befindet ist mir direkt abgefallen und die Palette lässt sich so unglaublich schwer öffnen (Ich lasse sie immer offen, ist mir zu anstrengend jedes Mal).

Update 16.09.2018: Die Palette habe ich mittlerweile weggeworfen. Die Palette war total abgenutzt und die Farben wurden mir im Sommer viel zu hell. 

Alle Farben sind super cremig und meine Pickel wurden sehr gut abgedeckt, sodass man sie kaum gesehen hat. Klar Beulen bei größeren Pickel sieht man natürlich, die kann man ja schlecht abschneiden (auch wenn man es gerne machen möchte :D).

Concealer Palette

Ich finde, als ich die Nudefarben auf meinem Arm geswatcht hatte, dass die nicht so gut pigmentiert waren, aber auf dem Gesicht HAMMER! Ich finde die Farben super deckend und meine Augenringe sieht man gar nicht mehr. Ich benutze es zurzeit auch total gerne als Highlight auf meinen Wangenknochen, da es wirklich sehr hell ist.

Der grüne Farbton ist nicht so stark pigmentiert, er lässt sich aber gut aufbauen, also Schichten. Aber genau das, finde ich gut. Man möchte ungerne, dass man die Farbe sieht, auch wenn man schon Foundation drauf gemacht hat. Rötungen werden super kaschiert.

Ich kann euch diese Palette nur empfehlen und ich würde sie mir sogar nachkaufen, wenn in der Drogerie nichts vergleichsbares gäbe.

 

Wünsche euch noch einen schönen Tag, eure Irina ♥

 

Werbung – selbst bezahlt – Inhalt Glossybox März 2018

Dir hat der Artikel gefallen?Sag's weiter oder schreibe einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: