essence,  Lippenstifte,  Reviews

Review – Essence Cosmic cuties glitter switch liquid Lipstick

*Werbung/ Cosmic cuties glitter switch liquid Lipstick

 


Ein paar Fakten laut Essence zum Cosmic cuties glitter switch liquid Lipstick

  • verwandelt sich von einem matten Ergebnis zu einem Glitzer-Finish
  • Dazu presst man die Lippen nach dem Antrocknen des Lippenstifts einfach aufeinander – und erhält ein funkelndes Ergebnis
  • Starke Deckkraft
  • Effekt: Langanhaltend, Matt
  • Acetonfrei, Ohne Alkohol, Ölfrei / Fettfrei
  • Textur: Flüssig
  • Preis: 2,75 €

Die Glitter Switcch Lipsticks von Essence findet ihr übrigens bei DM, Rossmann und Müller, die eine große Essence Theke haben. Müller hat auf jeden Fall eine große. Bei DM und Rossmann nicht in allen Filialen, da ist meistens die kleine Theke. Online gibt es die bei DM natürlich auch. *KLICK* DM Onlineshop

 


Meine Erfahrung und Meinung

Da ich von Lottie London auch einige Glitter Switch Liquid Lipsticks zugeschickt bekommen habe, habe ich durch Google erfahren, dass Essence auch welche herausgebracht hat. Daher wollte ich gerne testen, ob die von Essence eventuell besser sind, als die von Lottie London. Die Glitter Switchs Lipsticks von Essence sind mit dem Preis von 2,75 € deutlich günstiger. Eine Review mit Swatches zu den Lottie London Lipsticks findet ihr übrigens hier: Review – Lottie London Glitter Switch Lipsticks

Der Glitter Switch Lipstick riecht sehr süß, etwas nach Kaugummi. Den Geruch finde ich sehr intensiv und den nimmt man auch direkt beim auftragen wahr. 

Den Applikator ist ganz ok. Im Vergleich zu Lottie London finde ich den etwas kleiner, aber auch damit kann man ganz gut arbeiten. Bei beiden Lipsticks ist auch der gleiche Inhalt, also 3 ml. 

Essence Cosmic cuties glitter switch liquid Lipstick

Essence Cosmic cuties glitter switch liquid Lipstick

Dieser Lipstick braucht etwas länger zum trocknen, als die von Lottie London. Mir ist außerdem aufgefallen, dass bei dem von Essence der Glitzeranteil schon beim Auftragen deutlich zu sehen war und meine Lippen sehr geschimmert haben. Bei Lottie London war das nämlich so, dass diese erst komplett matt waren und erst nach dem Pressen der Glitzer ein wenig zu sehen war. Bei Essence sieht man den Glitzer direkt beim Auftragen, auch wenn er angetrocknet ist. Im getrockneten Zustand war es aber nicht ganz so schlimm schimmerig, es war eher mehr matt mit Glitzerpartikeln. 

Der Auftrag war sehr leicht und ging auch problemlos. Die Farbe ist wirklich sehr deckend und man braucht nicht viel Produkt. Es hat sich auch total cremig angefühlt. Beim Trocknen habe ich gemerkt, wie sich die Lippen etwas zusammengezogen haben. Ich finde auch, dass dieser Lipstick meine Lippenfalten deutlich hervor gehoben hat. Aber das kennt man von Liquid Lipsticks bereits. 

screenshot_20180830-142932_instagram8567544936814911712.jpg

Nach dem Trocken fühlen sich meine Lippen sehr angenehm an. Dann als sie nach ca. zwei Minuten komplett durchgetrocknet haben, habe ich sie zusammengepresst. 

Meiner Meinung nach sieht man keinen Unterscheid zu vorher. Die Glitzerpartikel sieht von der Anzahl genauso wie vorher. Das Einzige was mir aufgefallen ist, ist, dass die Farbe an manchen Stellen total abgegangen ist. Es sah nicht so gut aus. Eher sehr schlecht, so würde ich auf keinen Fall rausgehen. 


Fazit

Mein Fazit lautet, dass ich sie euch nicht empfehlen kann. Den Zweck mit dem zusammen pressen hat hier überhaupt nicht funktioniert und es ist auf keinen Fall eine günstigere Alternative zu den Glitter Switch Lipsticks von Lottie London. Bei denen hat man wenigstens einen Effekt gesehen. Bei Essence war der Glitzer einfach schon beim Auftragen da. Wer die Farbe so auftragen möchte, der kann diese gerne tragen, aber bitte presst eure Lippen dann nicht zusammen. 

Liebe Grüße, Irina ♡

*Werbung, da Markennennung, Markenmarkierung, Markenverlinkung/ Selbst gekauft/ meine eigene Meinung und Erfahrung

3 Comments

Dir hat der Artikel gefallen?Sag's weiter oder schreibe einen Kommentar!

%d Bloggern gefällt das: